tätowierter Rocker mit Bart genießt seinen schwarzen Kaffee.

Schwarzer Kaffee

Gönn Dir den guten Stoff – Kaffee von Hand geröstet

Mach beim Kaffee genau so wenig Abstriche, wie bei allem anderen in deinem Leben. Von uns bekommst Du richtig guten Stoff, der schonend von Hand und ganz ohne Eile geröstet wurde. Für erstklassigen Kaffegeschmack, den du bei jedem Schluck schmecken wirst.

Mit jeder Packung Kaffee bekommst du echte Handarbeit.

Von Hand gerösteter Kaffee wurde schonend und unter ständiger Kontrolle veredelt. Verabschiede Dich von billiger Discounterplörre und dem Resultat verbrannter Kaffeebohnen in Deiner Kaffeetasse. Starte den Tag stilvoll mit einem schwarzen Ritual.

Wer trinkt schon gerne Mainstreamkaffee?

Jetzt mal Hand auf´s Herz – Hast du dir schon einmal den Kilogrammpreis für Kaffee in Kapseln oder Pads ausgerechnet? Da liegst du schnell mal bei 70 € pro Kilogramm Kaffee. 

Unser schwarzer Kaffee wird frisch und von Hand in einer kleinen Familienrösterei in Nordreinwestfalen geröstet. In erster Linie wollten wir für uns  selbst im Label die Qualität unseres täglichen Kaffees steigern. Daher haben wir schon vor langer Zeit billigen Industrieröstungen aus dem Discounter den Rücken zugewand. Wir haben uns für echtes Kaffeerösthandwerk entschieden. So hat die eigene “Schwarze Mische” den Weg in unseren Alltag und unser Lager gefunden. Für uns persönlich war es eine absolute Qualitätssteigerung.

tätowierter Rocker sitzt mit einer Tasse Kaffe am Tisch.

Mach mal mehr aus deinem Kaffee. Etwas Kaffeewissen für dich!

Arabica (Der Bergkaffee)

Diese Kaffesorte mag die Höhenluft. Sie wird daher in Gebieten wie im Norden und im Westen Südamerikas und auch in den Höhenlagen von Afrika über 1000m angebaut. Der Wachstumsprozess ist langsamer als bei der Robusta-Sorte. Er liegt bei ca. 10-11 Monaten, daher solltest du deinen Kaffee auch immer genießen und nicht hastig runter kippen. Arabica hat einen leicht süßlichen, edlen Geschmack. Entdecke florale Noten und fruchtige, beerige Aromen. Der Koffeingehalt ist dabei eher gering 0,8-1,5%. Die Bohnen enthalten grundsätzlich mehr Kaffeeöle. Das sie nach der Röstung aromatischer und milder. 

Robusta (Der Tieflandkaffee)

Die kälteempfindliche Pflanze wird überwiegend im Flachland angebaut, in Gebieten wie z.B. Vietnam, Indien, Brasilien und großen Teilen von Afrika, in Höhen bis maximal 650m. Die Robusta-Pflanze ist sehr widerstandsfähig gegen Hitze und Feuchtigheit. Diese Kaffeesorte ist aufgrund ihres vollen Körpers bei einem holzig-erdigem Geschmack und des höheren Koffein-, sowie Chlorogensäuregehalt besonders gut für Espressozubereitungen, sowie für Filtermethoden geeignet. Desweiteren ist sie ideal für Blends mit der Arabicabohne geeignet, um das Geschmacksprofil der Kaffees zu erweitern.

Kaffeequalität – Fair gehandelt

Kaffee bildet in vielen Erzeugerländern die Grundlage der Wirtschaft. Herkunftsland, Einkaufspreis und die Art der Röstung entscheiden bei jedem Kaffee über seinen letztendlichen Geschmack und die Qualität in deiner Kaffetasse. Daher freuen wir uns als Kaffeeliebhaber sehr darüber, eine gewissenhafte Rösterei an der Hand zu haben, welche die Handelsketten kurz und direkt hält, um am Ende ein faires Produkt mit uns anbieten zu können. Unser Kaffee ist liebevoll, schonend und deutlich länger als die meisten Industrieröstungen geröstet. Den Unterschied wirst du schmecken.

Die Zubereitung von Kaffee – Das schwarze Ritual

Bei der Zubereitung von Kaffee kannst du noch einmal viel zum Geschmack in deiner Tasse beitragen. Nicht nur die Wahl des Rohkaffees, das Mischungsverhältnis verschiedener Sorten und die Art und Weise des Röstvorgangs sind entscheidend für den Geschmack. Drei wesentliche Faktoren kommen final noch hinzu, die du selber beeinflussen kannst:

  • Lagerung deines Kaffees zuhause
  • Der Mahlgrad des Kaffees
  • Art der Zubereitung

     

Richtige Lagerung von Kaffee

Bei der Lagerung raten wir dir, die gerösteten Kaffeebohnen in der gelieferten Verpackung aufzubewahren. Hier sind sie bestens aufgehoben, um lange ihr Aroma zu behalten. In der Verpackung stehen sie am besten an einem trockenen und dunklen Ort, z.B. in einem Schrank in deiner Küche, bei Zimmertemperatur. Wenn du eine elektrische Kaffeemühle/Vollautomat mit transparentem Reservoir für die Bohnen hast, dann fülle je nach Größe des Behälters nicht zu viel Kaffeebohnen hinein, sodass diese nicht mehrere Tage Licht oder gar direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Fülle das Reservoir lieber öfter mal nach um stets frischen Kaffee genießen zu können. Wenn du eine Handmühle verwendest, hast du immer genau die Menge frisch gemahlenen Kaffee, die du auch zubereiten möchtest.

Passender Mahlgrad für verschiedene Verfahren der Kaffeezubereitung

Der Mahlgrad ist der zweite Faktor bei deinem täglichen Kaffeeritual. Er ist entscheidend für das Geschmacksergebnis. Je nachdem, wie du dir deinen Kaffe zubereitetet, solltest du auch den Mahlgrad entsprechend anpassen. Für Espresso ist ein sehr feines Kaffeeschrot erforderlich um die typische Kaffee-Crema bei der Zubereitung in die Espressotasse zu bekommen. Für die Zubereitung von Filterkaffe ist ein mittlerer Mahlgrad der Kaffeebohnen erforderlich. Für eine French Press ist ein sehr grober Mahlgrad nötig. Du kannst je nach Bohnenart und Röstung auch selber einmal mit dem Mahlgrad experimentieren um mit etwas gröberem oder feinerem Mahlgrad je nach Art der Zubereitung den Geschmack von Kaffee zu verändern. Hierbei solltest du jedoch unbedingt die Empfehlungen von Herstellern von z.B. Kaffevollautomaten etc. beachten und einhalten.

Ein Tipp, wenn du Filterkaffe zubereitest

Der Papierfilter wird noch einmal eine Auswirkung auf den Geschmack nehmen. Gieße deshalb erst einmal heißes Wasser in den Papierfilter und spüle so holzige Aromen heraus. Dann gebe das Kaffeeschrot in den Filter und gieße gleichmäßig in einem ersten Durchgang heißes Wasser über das ganze Kaffeeschrot, so dass alles benetzt ist. Jetzt kann der Kaffee seine Aromen ausschwemmen und kurz quellen. In einem zweiten und dritten Durchgang löst du nun den puren Kaffeegenuss durch den Filter in deine Tasse oder Kaffeekanne. Nutze zum Aufbrühen kein kochendes Wasser, sondern lass es erst eine Minute nach dem Kochen abkühlen.

Qualität von Kaffee

Sicherlich hast du dich schon einmal gefragt, warum die Preise im Handel für ein Kilogramm Kaffee so auseinander gehen. Im Discounter um die Ecke kostet ein Kilogramm Kaffeebohnen nur ca. 9€ bis 12€  und speziellere Marken sind mit ca. 40-50 € oder weitaus teurer – Es liegt an der Qualität der Kaffeerohbohnen und daran, dass diese gleich viel hochpreisiger gehandelt werden. Bei hochpreisigen Röstungen kommen nur die guten Bohnen in die Tüte – Keine faulen Bohnen.

Eine schonende Röstung macht den Geschmack aus

Wenn du dir einmal eine Hand voll gerösteter Kaffeebohnen aus dem Discounter auf den Tisch legst und dann im Vergleich eine Hand voll Bohnen aus unserer Mischung daneben legst, dann wirst du folgendes feststellen: In der Discountermischung sind viel mehr beschädigte Bohnen, während eine hochwertige Kaffeemischnug keine faulen und beschädigten Bohnen aufweist.

Auch beim Zerdrücken der gerösteten Bohnen wirst du einen Unterschied feststellen. Viele Bohnen der günstigen Mischung werden eher staubig und sehr trocken zerfallen, wenn du sie mit dem Daumen auf dem Tisch zerdrückst. Solche Bohnen sind nahezu verbrannt und entfalten nicht mehr ihren wahren Kaffeegeschmack. Schonend geröstete Bohnen zerfallen nicht gleich zu Kaffeestaub, sondern lassen sich eher in grobere Stücke zerdrücken.

So, und jetzt genieß deinen Kaffee!

Straight aus dem Wald

Jedes Mal, wenn in Marketinggesprächen die Frage aufkommt, wer denn unsere Zielgruppe sei, dann knirschen wir mit den Zähnen. Es ist garnicht so einfach zu beantworten. Wir merken bei dieser Frage immer wieder, dass wir kurz stocken, wo wir doch tief in uns sicher sind, dass es Menschen wie wir sind – Menschen, mit denen wir uns gerne abgeben, die uns durch ihre Art zu Leben stets inspirieren und mitreißen. Wir schauen da auf Biker, Sportler, Schrauber, Rocker, Metalheads, Bushcrafter und viele andere – Menschen, die sich gegen den Mainstream stellen, nicht mit dem Strom schwimmen: Machertypen. Es sind Leute mit Rohstoff im Blut. Unterm Strich verbindet oftmals die musikalische Gesinnung und eine Verbundenheit zur Natur und ganz speziell den Wald. So kreuzte unser Weg auch irgendwie und irgendwann den Weg von Tom mit seinem Instagram- und YouTube-Kanal waldenzeit.de
Tom nimmt dich auf seinem Instagram-Kanal und auf Youtube gerne mit in den Wald. Kurz mal raus und sich auf das Wesentliche konzentrieren, das lebt Tom uns mit seiner Leidenschaft für die Natur vor. Schau mal rein!
 
Tom hat uns nicht nur mit seiner Bestellung unterstützt, er ist auch gleich in den Wald gezogen und hat ein paar tolle Fotos bei einem seiner Ausflüge in den Wald auf die Speicherkarte gekloppt. Ein wunderbares Geschenk, Tom! Vielen Dank!
 
Zur Website von Tom: Waldenzeit.de
Youtube: waldenzeit
 
 
Bushcrafter im Wald mit schwarzem Shirt, auf dem Wald, ein Berg und der Mond minimalistisch abgebildet sidn.
Bushcrafter im Wald mit schwarzem Shirt, auf dem Wald, ein Berg und der Mond minimalistisch abgebildet sidn.

Heute lieber ohne!

Besser in die Papiertonne als in den Gelben Sack!

Von Anfang an wollten wir Plastikmüll in unseren täglichen Prozessen reduzieren. Wo es geht auch ganz und gar vermeiden. Das haben wir bei tc rohstoff® gut hinbekommen. Wir nutzen z.B. auf ein Paketklebeband aus Papier beim Verschließen unserer Kartons. Deine bestellten Shirts, Hoodies, Blechtassen und Flaschen sollen natürlich nicht lose im Karton liegen und auf dem Versandweg nicht durcheinander geschüttelt werden.

Kann in den Biomüll!

Wir haben uns als Umverpackung für Deine bestellten Artikel für einen kompostierbaren Papierbeutel entschieden. Nutze ihn im Haushalt noch einmal für den Biomüll. So hat die Verpackung noch eine sinnvolle Aufgabe.

Andere mitreißen!

Auch unsere Partner in der Produktion sprechen wir darauf an, dass sie uns möglichst wenig Kunststoffumverpackung zusenden. Das klappt auch ganz gut und so kann man gemeinsam an einem Strang ziehen und die Welt etwas plastikfreier gestalten.

Extreme und Leidenschaft

Wie weit liegen Extreme und Leidenschaft auseinander?
Oder fragen wir besser anders: Wie nah liegen sie beieinander?

Für uns bedarf es ein hohes Maß an Leidenschaft um überhaupt den Mut für bestimmte Situationen und Aktivitäten in der Natur oder auch in der Stadt aufbringen zu können. Leben bekommt einen ganz anderen Status, wenn wir uns auf Grenzen zu bewegen. In diesen Momenten sind wir voll bei der Sache und das Leben kocht in unseren Adern – Dieses Gefühl macht süchtig!
Diese Momente sind vollkommen rein und ungetrübt von belanglosen Dingen, die uns sonst im Kopf umhergehen. Mach Dir den Kopf frei und lebe für das, was Dir wertvolle Momente beschert. Live closer to death with rohstoff!

Corona und andere Seuchen

Ein unruhiges Jahr liegt hinter uns. Neben Corona gab es so einige Dinge für uns zu bewältigen – nicht zuletzt einen Marken-Relaunch. Nach andauernden Streitigkeiten mit einem großen Modekonzern haben wir mit tc rohstoff®  einen neuen Weg eingeschlagen. Auf diesem Weg fühlen wir uns wohl und durch eure Reaktionen und euer persönliches Feedback stets bestärkt.

Gleich in den ersten Jahren hat sich eine starke Community um unser Label gegründet. Menschen die uns ständig mit ihren Bestellungen zeigen, dass sie hinter tc rohstoff® stehen, unsere Arbeit und Mühe wertschätzen und dass sie uns unterstützen. Wir freuen uns über jedes eurer Selfies und alle Fotos mit tc rohstoff® und schätzen dies sehr – fühlen uns euch stets verbunden. Im Jahr 2020 ergaben sich viele neue Möglichkeiten durch ein stetig wachsendes Netzwerk – vor allem entstanden auch neue Freundschaften!

Ein ganz großes Danke an unsere schwarze Horde!

Wir fühlen uns wohl mit euch als Community, skål!

Add to cart